Pädagogisches Konzept

 

 

 

In unserer Einrichtung erfahren Kinder Geborgenheit und Wertschätzung. Hier können sie in ihrer individuellen Zeit die Vielfalt ihrer Potentiale entfalten.

Sie gestalten alle Abläufe des Kindergartenalltags mit, erleben Eigenverantwortung und wachsen so zu starken Persönlichkeiten heran.

Einen hohen Stellenwert nimmt der lebendige Austausch zwischen Kindern und Erwachsenen ein, durch den sie lernen, sich in Andere einzufühlen. Das pädagogische Team sieht sich als Begleiter, die auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder eingehen und ihnen Zeit geben, frei zu spielen und in Eigenkreativität ihren Lerninhalten zu begegnen.

Unser ausführliches pädagogisches Konzept finden Sie hier als PDF-Datei zum Herunterladen.

In diesem Artikel¹ können Sie nachlesen, warum diese Art der Pädagogik wichtig ist.

Unser Team

Sylvia

Ich heiße Sylvia,
bin seit 2010 Erzieherin und durfte querbeet in mehreren Einrichtungen Erfahrungen sammeln.
Nun leite ich seit September 2021 den Kindergarten im Hof.

Im bin ausgebildete Freinet-Pädagogin und habe eine Weiterbildung in Pikler-/
Montessoripädagogik.
In der Arbeit mit den Kindern kommt es mir auf die freie Potentialentfaltung an - der positive Blick
auf das Kind, sowie Würde und Willen des Kindes zu respektieren, schafft die Grundlage hierfür.
Durch die partizipatorische und dialogbasierte Pädagogik schaffen wir ein Umfeld, das von
Wohlwollen getragen ist. Dabei ist es mir besonders wichtig, für was sich jedes einzelne Kind
begeistert, um es darin zu bekräftigen und zu fördern.

Als Hauptansprechpartner für die Eltern versuche ich eine Balance zu finden zwischen den
Wünschen und Anliegen der Eltern und meinen eigenen pädagogischen Ansätzen und
Überzeugungen.
Auch im Team sind mir Offenheit, Ehrlichkeit und eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe ein
Anliegen.
Ich freue mich auf gute Begegnungen und Ihr Interesse an unserem Kindergarten.

„Ein Fisch ist im Wasser in seinem Element. Eine Schwalbe am Himmel ist es auch.
Ein Kind, das spielt, ist in seinem Element.“
André Stern

Philipp

Mein Name ist Philipp.
Seit Mai 2021 verstärke ich das kompetente und liebevolle Kindergarten im Hof Team. Derzeit
absolviere ich mein Anerkennungsjahr zum Erzieher, welches ich im Sommer 2022 abschließen
werde.
Die wertschätzende und bedürfnisorientierte Haltung auf Augenhöhe gegenüber den Kindern
steht für mich im Mittelpunkt. Ich bin fest davon überzeugt, dass Kinder von Beginn an ihre
Entwicklung eigenständig und neugierig vorantreiben. Meine Grundhaltung ist dabei immer
Beziehung statt Erziehung, gewaltfreie Kommunikation und Verantwortung statt Gehorsam.
Ich sehe das Freispiel als Kernelement der kindlichen Entwicklung. Durch Partizipation sollen die
Kinder zu selbstständigen, Fragen stellenden und flexibel denkenden Heranwachsenden werden.
Vor allem steht für mich die Entwicklung der Kreativität und der Fantasie im Vordergrund.
Außerdem geht es mir darum den Kindern und Eltern ein stabiler und verlässlicher Partner zu sein
und Elternpartnerschaft bewusst und lebendig zu gestalten.
Ich freue mich auf eine konstruktive Zusammenarbeit.

"Kinder haben das Recht auf den heutigen Tag. Er soll heiter sein, kindlich und sorglos"
Janusz Korcak (1878 - 1942)

Lisa

Lisa, seit November 2020 im Team
Das Kind in seiner individuellen Persönlichkeit zu unterstützen, liegt mir besonders am Herzen. Dies bedeutet für mich einerseits, einen Raum zu schaffen, indem eigenaktives, kreatives, emotionales und selbstbestimmtes Handeln erfolgen kann. Andererseits ist dies ebenso mit einem positiven Beziehungsaufbau verbunden und damit einhergehend mit einem Umfeld, in dem sich das Kind wohlfühlt. So gestaltet sich eine bedürfnis-und kindorientierte Atmosphäre, in der wir, im Team, situativ unterstützen können. Eine positive Beziehung ist mir nicht nur hinsichtlich der Kinder wichtig –ebenso gilt dies im Miteinander zu den Eltern und im Team. Mit meinem Studium(Grundschullehramt)als Basis und vielseitigen Erfahrungen in diesem Bereich kümmere ich mich um eine individuelle vorschulische Förderung für jene Kinder, denen im nächsten Jahr der Übergang in die Grundschule bevorsteht.

 

 

Unser Team wird tatkräftig von wunderbaren PraktikantInnen und FSJlerInnen unterstützt.

 

¹ Beudels, W. (2017): Das Recht auf "Hier und Jetzt" - Plädoyer für eine kindliche Kindheit, In: KiTa aktuell BY (07-08 2017), S. 165-167.