Pädagogisches Konzept

In unserer Einrichtung erfahren Kinder Geborgenheit und Wertschätzung. Hier können sie in ihrer individuellen Zeit die Vielfalt ihrer Potentiale entfalten.

Sie gestalten alle Abläufe des Kindergartenalltags mit, erleben Eigenverantwortung und wachsen so zu starken Persönlichkeiten heran.

Einen hohen Stellenwert nimmt der lebendige Austausch zwischen Kindern und Erwachsenen ein, durch den sie lernen, sich in Andere einzufühlen. Das pädagogische Team sieht sich als Begleiter, die auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder eingehen und ihnen Zeit geben, frei zu spielen und in Eigenkreativität ihren Lerninhalten zu begegnen.

Unser ausführliches pädagogisches Konzept finden Sie hier als PDF-Datei zum Herunterladen.

In diesem Artikel¹ können Sie nachlesen, warum diese Art der Pädagogik wichtig ist.

Unser Team

Claudia

Claudia Franz

Jahrgang 68, Mutter einer Tochter, seit 1993 Erzieherin, Leitung in zwei Kindergarteneinrichtungen seit 1998, drei Jahre Pflegekinder in der eigenen Familie betreut, Rhythmikausbildung, gelernte Übungsleiterin für Kinderturnen, zweijährige Ausbildung zum Kleinen Heilpraktiker für Psychotherapie, anderthalbjährige Ausbildung zur Qualifizierten Kita-Leitung, seit 2003 im Kindergarten im Hof.

Sabine Beha

Jahrgang 65, 2-fache Mutter, arbeitete 3 ½ Jahre in der Pflege, bevor sie eine Umschulung zur Kinderpflegerin absolvierte, ist nun seit 2015 bei uns; wenn sie nicht bei uns ist, geht sie Fahrrad fahren, auf Reisen, macht Yoga, malt, töpfert oder kocht.

Andi Rinn

Jahrgang 73, kommt aus der Jugendhilfe / offenen Jugendarbeit, arbeitet seit 2013 in Teilzeit im Kindergarten im Hof, ist nebenberuflich / freiberuflich in der Jugendkultur tätig, ist gelegentlich als Musiker und Schauspieler auf Kleinkunstbühnen zu sehen.

Unser Team wird tatkräftig von wunderbaren PraktikantInnen und FSJlerInnen unterstützt.

 

¹ Beudels, W. (2017): Das Recht auf "Hier und Jetzt" - Plädoyer für eine kindliche Kindheit, In: KiTa aktuell BY (07-08 2017), S. 165-167.